Willkommen auf den Webseiten des SV Kyffhäuser e.V.

Kulpenberg

Erreichen Sie die Laufgruppe des
SV Kyffhäuser auf  facebook

 

 

 

               

 

 

 

SV Kyffhäuser e.V. 06567 Bad Frankenhausen,

Erfurter Str. 8

Vorsitzender                                                                               08.08.2017

Tel.: 034671 / 63906 , Mobil 0179 3919525
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Einladung zur Mitgliedervollversammlung


Ort: Bad Frankenhausen, Wipperboot Stadion
Datum: Dienstag,17. Oktober 2017
Uhrzeit: 19.30


Tagesordnung:


1. Eröffnung und Begrüßung
2. Wahl der Tagungsleitung
3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, der Beschlussfähigkeit und
    Genehmigung der Tagungsordnung
4. Bericht des Vorsitzenden und Berichte der Abteilungsleiter
5. Diskussion zur Satzungsänderung und zu den Berichten
6. Beschluss zur Satzung des SV Kyffhäuser e.V.
7. Bericht des Kassenwartes
8. Bericht der Kassenprüferin
9. Entlastung des Vorstandes
10. Wahl des Wahlausschusses
11. Vorschläge und Bewerbungen für den neuen Vorstand
12. Wahl des Vorstandes: Vorsitzender, 1.stv. Vorsitzender, 2.stv. Vorsitzender
13. Schlusswort des neuen Vorsitzenden


Hinweis:
Die zu ändernde Satzung ist auf der Internetseite unseres Vereins einsehbar und liegt bei
den Abteilungsleitern vor. Gleichzeitig wird die Satzung auf Wunsch per Mail zugesandt.
Anträge und Änderungen zur Satzung und zur Tagesordnung können bis zum 10.10.2017
beim Vorstand abgegeben und eingereicht werden.
Bitte bei Verhinderung, die Übertragung des Stimmrechtes mit entsprechender Vollmacht
auf ein stimmrechtbefugtes Vereinsmitglied übertragen.


Bitte beteiligt Euch aktiv an der Mitgliederversammlung.

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Heckert
Vorsitzender des SV Kyffhäuser

 

 

 

Triathlon am 05.08.2017 wieder im Schwimmbad Oldisleben

Ausschreibung: PDF-Download

 

 

Unser Verein beim 36. Internationalen Kyffhäuser-Berglauf

 
Für viele Sportler des SV Kyffhäuser ist die Teilnahme am Kyffhäuser Berglauf ein Höhepunkt im Sportjahr. Zu den erfahrenen alten Hasen, die bei fast allen Bergläufen dabei waren, gehören Sportfreunde wie Jürgen Ellerkamm, Bernd Grünewald, Dieter Jänicke und Reinhard Puschmann.
Auf der Marathonstrecke kamen Gerald Röhricht (Pl. 32), Mike Barthel (Pl. 47), Helmut Schwarzkopf (Pl. 84), Detlef Wolff (Pl. 142) und Cornelia Wojciechowski (Pl. 177) mit einem Lächeln auf den Lippen in das Ziel. Unserem Sportfreund Balazs Bartek gratulierten wir zum 40. Geburtstag. Er feierte beim Halbmarathon seinem Ehrentag, für die Party war später immer noch Zeit. Auch auf den anderen Laufstrecken, beim Wandern und beim Mountainbike-Bergrennen waren wir aktiv.


SV-Kids beim Beglauf 2014Der optische und sportliche Höhepunkt war die Teilnahme unserer Kindergruppe. Ganz stolz zeigten die Kids ihre neue Sportausrüstung. Sie waren gut zu erkennen mit ihren Basecaps und leuchtend blauen Shirts. Am Bambini-Lauf nahmen 4 Kinder teil. Hochmotiviert gingen Sie zur Sache. Leider wurde Fynn Kautzleben in einen Massensturz verwickelt und so eine bessere Platzierung verhindert. 11 Kinder gingen beim 2 Kilometerlauf in das Rennen. Hervorzuheben sind die Ergebnisse von Maya Kautzleben 2. Platz AK WK U10, Emma Kirchner 2. Platz AK WK U8, Elias Nestler 10. Platz MK U10 und Markus Renner 17. Platz AK U10. Dabei wurden von Maya in 9:45min und Elias in 9:14min super Laufzeiten erreicht. Wir sind auf unseren Nachwuchs sehr stolz. Ein Dankeschön allen Übungsleitern unter Regie von Janine Kautzleben und den Eltern.


Dem Kyffhäuser Berglauf e.V. ist wieder eine hervorragende Veranstaltung gelungen. Von den Teilnehmern gab es Anerkennung und es bleibt die Vorfreude auf den kommenden Berglauf.


Viele Sportfreunde vom SV Kyffhäuser waren nicht als Sportler, sondern als Helfer und Organisatoren aktiv. Sie waren bei der Anmeldung, Zielabbau, Streckenausschilderung oder bei der Streckenverpflegung im Einsatz. Gerade bei diesen Mitgliedern möchte ich mich als Vorsitzender des SV Kyffhäuser bedanken.

Jörg Ehrenberg

 

Bericht über die Harzquerung von Detlef Wolff